Max & Moritz Cunnersdorf

Max & Moritz Reinhardtsgrimma

Grimmsteinstrolche

Link verschicken   Drucken
 

Die Hausaufgaben

Innerhalb der Hausaufgabenbewältigung begleiten die Erzieherinnen des Hortes die Kinder und geben pädagogische Hilfestellung, aber keine Nachhilfe. Sollte ein Kind innerhalb der Hausaufgabenzeit die Aufgaben nicht bewältigen oder nicht in der Lage sein, erhalten die Eltern und der Lehrer dazu eine Mitteilung in Form eines Stempels unter der Hausaufgabe.


Die Hausaufgabenzeit beträgt: 

  • in der 1. und 2. Klasse 30 Minuten 
  • in der 3. und 4. Klasse 45 Minuten


Die Aufgabe der Erzieherinnen ist es dabei, eine ruhige Atmosphäre zur Verfügung zu stellen und die Kinder bei der Abgleichung der Vollständigkeit im Hausaufgabenheft zu unterstützen. Außerdem wird eine entsprechende Form erwartet. Die Richtigkeit der Hausaufgaben wird nicht kontrolliert, damit Eltern und Lehrer den jeweiligen Entwicklungsstand des Schülers erkennen können. Bei längerfristigen Hausaufgaben, Aufgaben übers Wochenende oder Gruppenarbeit kann eine Vollständigkeit nicht gewährleistet werden.


Die Schule stellt sicher, dass jedes Kind die Materialien, die für die Hausaufgabe benötigt werden, in seinem Ranzen zur Verfügung hat. Seit dem Schuljahr 2015/2016  gilt  der Montag nicht mehr als hausaufgabenfreier Tag. An diesem Tag bekommen die Kinder lediglich ein Hausaufgabe. Diese wird in Absprache  mit den Erzieherinnen erledigt. Am Freitag werden im Hort keine Hausaufgaben angefertigt, da diese Zeit für Unternehmungen oder andere Angebote genutzt wird. Diese Hausaufgaben müssen zu Hause erledigt werden. (Auszug aus der Hausaufgabenvereinbarung zwischen der Grundschule und dem Hort)


Liebe Eltern!
Bitte halten auch Sie Ihre Kinder dazu an, die für die Hausaufgaben benötigten Materialien immer gleich in Ihren Ranzen zu stecken. Es ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich, am Nachmittag noch einmal die Klassenzimmer aufzuschließen.


Die Kinder der 4. Klasse können in Abstimmung mit den Klassenlehrern einen Hausaufgabenpass erhalten. Dieser setzt voraus, dass die Kinder in Vorbereitung auf den Schulwechsel ihre Hausaufgaben vollkommen selbstständig und zuverlässig erledigen. Bei Teilnahme an AG´s oder an der Christenlehre ist die Erledigung der Hausaufgaben im Hort nur eingeschränkt möglich. Bitte besprechen Sie dies individuell mit der Erzieherin Ihres Kindes!

 

 

„Das Ziel von Bildung ist nicht, Wissen zu vermehren, sondern für das Kind Möglichkeiten zu schaffen, zu erfinden und zu entdecken. Menschen hervorzubringen, die fähig sind, neue Dinge zu tun.“


Jean Piaget 1896 -1980, Schweizer Psychologe

Veranstaltungen